Die Revision


Die Revision besteht aus:

 

a) dem 1. Revisor (synonym 1. Kassenprüfer)

 

Er ist zuständig für die Überprüfung der Bargeldgeschäfte und Barbelege, Prüfung der Kosten, insbesondere, ob die Einnahmen und Ausgaben richtig zugeordnet wurden, Prüfung, ob die Mitgliedsbeiträge ordnungsgemäß eingegangen sind, Prüfung der Forderungen und Verbindlichkeiten des Vereins, Prüfung des Vereinsvermögens sowie für die Prüfung der Einhaltung der gesetzlichen Buchführungsvorschriften.

 

b) dem 2. Revisor (synonym stellv. Kassenprüfer)

 

Er vertritt im Verhinderungsfall den 1. Revisor.

 


Der Bericht der Kassenprüfer ist Grundlage für die Entlastung des Präsidiums und gegebenenfalls, anderer Organe des Vereins.

  

Elementare Pflicht der Kassenprüfer ist es, der Mitgliederversammlung jegliche Mängel und Unregelmäßigkeiten bei der Rechnungslegung oder Zahlungsabwicklung mitzuteilen.